Speicherkennlinien

In den Speichern des Speicherbetreibers werden gebündelte Speicherkapazitäten als feste und unterbrechbare Speicherkapazitäten angeboten.

Einspeicherkennlinie:

Füllstandsbereich Feste Einspeicherleistung
0% bis <95% 95 %
≥95 bis 100% <95 bis 0% (linear)

 

Ausspeicherkennlinie:

Füllstandsbereich Feste Einspeicherleistung
0% bis <50% 42,5 %
≥50 bis 100% 67,5 %* (42,5%)

 

* Betriebsregel: Bei einer max. Entnahme von 23,61 % pro Speicherbündels innerhalb einer Woche beträgt die feste Ausspeicherleistung 67,5 % der Gesamtausspeicherleistung.

Die Verfügbarkeit der Speicherkapazitäten wird durch individuelle Speicherkennlinien dargestellt.